DIY Adventskalender: Upcycling aus Stoffresten

Seit Generationen gehört der Advenstkalender so fest zur Weihnachtstradition wie der hübsch geschmückte Weihnachtsbaum oder das Plätzchenbacken. Nicht nur Kinder erfreuen sich an Süßigkeiten und anderen kleinen Geschenken, die die Zeit bis Weihnachten versüßen und die Vorfreude erhöhen. Wer sich dazu entscheidet, den Adventskalender selbst zu basteln, spart nicht nur Geld, sondern kann ihn auch individuell auf den Geschmack des Beschenkten anpassen. Wir haben für Euch einen super einfachen Adventskalender gebastelt, für den Ihr nicht einmal die Nähmaschine herauskramen müsst! Falls ihr noch irgendwo Stoffreste herumliegen habt, könnt ihr sie für diesen Adventskalender super verwerten!

Adventskalender

Materialien:
  • Stoffreste (Wir haben unseren Musselinstoff verwendet)
  • Leinwand (Wir haben eine Leinwand mit den Maßen 60x90 cm verwendet)
  • Stoffschere
  • Heißklebepistole
Schritt 1:

Den Stoff auf die Leinwand legen, sodass oben und an den Seiten rechts und links mindestens 5 cm Stoff überstehen. Nach unten sollte etwa 150 cm Stoff überstehen. Den Stoff am oberen Ende umschlagen und mit der Heißklebepistole am Leinwandrahmen auf der Rückseite fixieren.

Schritt 2:

Der Adventskalender soll insgesamt sechs Stofffalten haben, in die später die 24 Geschenke reingesteckt werden. Von oben angefangen, greift man den Stoff mit beiden Händen etwa 20 cm unterhalb der oberen Kante und zieht ihn etwa 10 cm nach oben. Dann mit den Händen alles schön glatt streichen und den Vorgang weitere fünf Mal wiederholen.

DIY Adventskalender

Schritt 3:

Mit der Heißklebepistole die Stofffalten an den Seiten festkleben. Dies sorgt zusätzlich für Stabilität.

Schritt 4:

Den gefalteten Stoff gut festhalten und zusammen mit der Leinwand wenden. Den abstehenden Stoff umklappen und mit der Heißklebepistole auf den Leinwandrahmen kleben. Der Stoff sollte möglichst stramm gezogen werden, damit die Falten später nicht zu locker sind und die Geschenke nicht herausfallen. Falls noch zu viel Stoff abstehen sollte, kann man dies mit der Schere abschneiden.

DIY Adventskalender

Schritt 5:

Nun den Adventskalender mit 24 Geschenken bestücken und fertig! Wir haben für unsere Geschenkverpackung braunes Kraftpapier und Paketband verwendet und die Geschenke mit roten getrockneten Beeren-Zweigen verziert. Für die Beschriftung der Geschenke haben wir einen goldenen Stift verwendet, was sehr elegant aussieht. Ihr könnt jedoch die Geschenke so verzieren, wie es Euch gefällt, eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachbasteln und eine schöne Advenstzeit!

Autorin: Xenia Niernsee

Categories

 

Most recent

Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published

Categories

 

Most recent