Barbecue-Special: Zucchini-Feta-Spieße

Unser vierteiliges Barbecue-Special geht es in die nächste Runde! Heute mit würzigen Zucchini-Feta-Spießen. Es muss nicht immer die klassische Bratwurst oder das Steak sein. Mit unseren Spießen zeigen wir euch, wie lecker vegetarisches Grillen sein kann. Mit diesem sommerlichen, leichten Gericht können selbst die letzten Fleisch-Fans überzeugt werden. Hier erfahrt ihr, wie ihr die Spieße ganz einfach nachmachen könnt.

Zucchini-Feta-Spieße auf einem blauen Teller

Das wird benötigt:
* 350 g Schafskäse
* 125 ml Olivenöl
* 1 TL Zitronensaft
* 2 TL Oregano
* 2 Zucchini
* 8 Cocktailtomaten
* Salz und Pfeffer nach Geschmack
* Holzspieße
Und so geht's:

Schritt 1: Den Feta in 1,5 cm große Würfel schneiden.

Schritt 2: Öl mit allen Gewürzen und dem Zitronensaft in einer Schussel vermengen und den Käse darin mindestens eine Stunde lang im Kühlschrank marinieren.

Schritt 3: Zucchini waschen, putzen und mit dem Sparschäler längs Streifen abschneiden.

Schritt 4: Die Schafskäsewürfel mit den Zucchinistreifen umwickeln und auf den Holzspieß stecken. Zum Abschluss eine Kirschtomate auf den Spieß stecken.

Schritt 5: Die Spieße auf dem Grill für 3-4 Minuten pro Seite anbraten und mit der übrig gebliebenen Marinade einstreichen.

Zucchini-Feta-Spieße auf einem blauen Teller

Schon gewusst?

Das beliebte Sommergemüse ist ein wahrer Alleskönner und steckt voller Mineralstoffe und Vitamine: Kalzium für die Knochen, das Spurenelement Eisen für die Blutbildung sowie Beta-Carotin, eine Vorstufe von Vitamin A, das wichtig fürs Sehen ist. Zudem ist Zucchini sehr kalorienarm mit nur 17 Kalorien auf 100g. Dank der eingesparten Kalorien kann deshalb umso mehr Brot gegessen werden! Wie wäre es denn zum Beispiel mit unserem knusprigen Grillbrot?

Das Auge isst mit – Musselin-Tischwäsche

Gutes Essen allein ist nur die halbe Miete. Für ein eindrucksvolles Barbecue zählt auch die Optik und die Atmosphäre! Für einen schön gedeckten Barbecue-Tisch sorgen unsere Tischdecken und Servietten aus feinstem Musselin. Musselin ist besonders pflegeleicht und macht deshalb jeden noch so feucht-fröhlichen Grillabend mit.

Wenn ihr das Rezept nachmachen wollt, dann taggt gerne @hutchandputch.living auf Social Media in euren Stories und Posts. Wir freuen uns schon zu sehen, wie ihr das Rezept umsetzt und sind auf euer Feedback gespannt, ob es euch geschmeckt hat!

Autorin: Eliane Wikert

Categories

 

Most recent

Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published

Categories

 

Most recent